Vorbericht: SV Rohrmoos – ESV Selzthal

Samstag, 28. August 2021 um 17 Uhr am SVR-Sportplatz im Untertal – Zurück in die Zukunft

Wir kommen nicht aus der Vergangenheit, aber nach einer langen, schwierigen Zeit mit den strikten Pandemie-Maßnahmen, die für den gesamten österreichischen Amateurfußball ein Rückschritt war, ist die neue Saison 2021/22 für die Zukunft und die Entwicklung der Ennstaler Dorfmeisterschaft zweifellos sehr bedeutend. Es muss endlich wieder eine komplette Saison gespielt werden, um die Existenz der Vereine zu sichern und um wieder einen vollständigen und damit glaubwürdigen Wettbewerb durchzuführen. Die Dorfliga ist eine viel zu gute Idee, um ihren Fortbestand zu gefährden. Seit der Gründung 1986 hat sich das Umfeld mit der Modernisierung der Infrastruktur und die sportliche Qualität bei den Teilnehmern großartig entwickelt. Auch der SV Rohrmoos wird den Gastmannschaften und Besuchern in naher Zukunft deutlich komfortablere Einrichtungen anbieten.

Zum Saisoneinstieg besucht uns der ESV Lok Selzthal. Nach ihrer sehr erfolgreichen Ära mit drei Meistertiteln innerhalb von vier Jahren (2014, 2016, 2017) gelang es den Eisenbahnern nicht mehr, zu den Titelanwärtern zu gehören, was auch mit dem Umstieg der ersten Mannschaft in die 1. Klasse Enns ab 2017/18 zusammenhängt. Wir können nach der langen Pause die aktuelle Leistungsstärke des Teams kaum realistisch einschätzen. Bei der letzten Begegnung im August 2020 siegte unsere Mannschaft in Selzthal durch ein spätes Joker-Tor von Sebastian Trinker mühsam mit 1:0.

Das Aufgebot des SV Rohrmoos-Untertal hat sich zur neuen Saison nur geringfügig verändert. Eine weitere erfolgreiche Titelverteidigung ist das Ziel und es soll dieses Mal möglichst eine werden, für die nicht nur eine halbe Saison genügt. Leicht wird es sicher nicht. Es hat sich schon im letzten Herbst angedeutet, dass die Liga ausgeglichener geworden ist und mehr knappe Ergebnisse zustande kommen. Ein gelungener Start ist immer wertvoll und die eindrucksvolle Heimsieg-Serie, die seit dem 25. August 2018 hält, soll gegen Selzthal unbedingt fortgesetzt werden.

Wir wünschen uns sehr, dass wir gleich zum Saisonauftakt zahlreiche Zuschauende begrüßen dürfen. Der Wetterbericht ist nicht ganz verheißungsvoll, aber wir werden versuchen, Euch nicht im Regen stehen zu lassen, wenn es überhaupt notwendig ist. Wie in den besten Zeiten bieten wir wieder erfrischende Getränke und köstliche Grillspezialitäten an, um Euren Matchbesuch auch kulinarisch attraktiv zu gestalten.

Schon gewusst?

  • Bei allen bisherigen Heimspielen des SVR gegen Selzthal haben beide Teams mindestens ein Tor erzielt
  • Die Punktbilanz zwischen Selzthal und dem SVR ist an beiden Spielorten und damit auch insgesamt ausgeglichen (jeweils 7 Siege, 2 Unentschieden)
  • Zum vierten Mal spielt der SVR zum Saisonauftakt gegen Selzthal und hat bisher immer gewonnen

Schreibe einen Kommentar